· 

Warum du keinen Plan für die Gesundheit brauchst

Du sitzst gerade an deinem Lieblingsplatz – irgendwo – und eigentlich solltest du weiter, aber dir ist nicht danach zumute – du fühlst dich gerade hochmotiviert, inspiriert und begeistert!

 

Und – du brauchst unbedingt einen Plan, um Gesundheit, Wohlbefinden und Vitalität zu erreichen!

 

Du holst deinen Lieblingsstift hervor und schreibst ihn auf: den Plan. Ein Plan, der dich an dein Ziel bringen soll. Der Plan, nach dem deine Gesundheit, dein Wohlbefinden, deine Vitalität sich verbessern soll. Der Plan, der deine Gesundheit stärken und erhalten soll:

  • Ausdauertraining
  • Kraftraining
  • Yoga und Meditation
  • Sauna und Massage
  • Gesundheitscheck-up beim Arzt
  • Ernährungsberatung
  • Schlaf
Du denkst an alles. Du denkst wirklich an alles, damit du deinen ganzheitlichen Gesundheitsplan hast. Beruf, Familie, Finanzen werden darin ebenso berücksichtigt. Du denkst auch an alle möglichen Hindernisse, Probleme und Stolpersteine im Ausüben aller Aktivitäten. Du baust ausreichend Alternativen und Puffer ein. Definierst Vorsätze. Nach stundenlanger Ausarbeitung ist er fertig…

 

Der Alltag geht erstmal weiter, nimmt dich in „Beschlag“ und du versuchst, deinen wunderschönen Plan einzuhalten. Doch dir werden Steine in den Weg gelegt, „Löcher“ tun sich auf. Du glättest deine täglichen Auf und Ab’s. Du reagierst! Und du wunderst dich, warum das so ist. Ja. Die Realität sieht immer anders aus!

 

Ja genau: Diesen Plan braucht es nicht!

Was du statt eines Planes machen kannst

Gesundheitspläne, wie gerade beschrieben, braucht es nicht, weil sich die Gesundheit nicht an sie hält. Die Gesundheit schert sich weder darum, was du geplant hast noch interessiert sich das Universum für deinen Plan. In der Gesundheit läuft selten etwas nach Plan.

 

Dr. Randolph Stone sagt:

„Unser Körper ist unser Haus und Tempel, in welchem das Bewusstsein als Königin in ihrem Reich lebt. Es liegt alleine in unserer Verantwortung, diesen Tempel fit, sauber und gesund zu erhalten.“

 

Auch mir hat vor Jahren jemand gesagt, dass ich meine Gesundheit selbst bestimmen kann, dass ich meine Gesundheit selbst in die Hand nehmen soll und kann. Also brauchte ich doch einen Plan!? Ist das alles nicht wahr? Habe ich meine Gesundheit nicht in der Hand, wenn nichts nach Plan läuft?

 

Nein zu erster Frage und - du hast deine Gesundheit definitiv selbst in der Hand!

 

Das Werkzeug ist aber nicht der Plan, sondern etwas viel mächtigeres: Begeisterung, Entschlusskraft, tiefes Verlangen und Wissen. Der Grund, warum Menschen an ihren Gesundheitsplänen scheitern und nicht die Gesundheit ihrer Träume besitzen, ist nicht der fehlende Plan. 

 

Es ist das fehlende Verlangen.

 

Viele Menschen wollen gesund sein – ein bisschen. Aber sie haben kein tiefes Verlangen, das sie ganz einnimmt.

 

Dein Verlangen ist also wertvoller als ein Plan, weil deine Hingabe alle unvorhergesehenen Probleme und Hindernisse überwinden kann – dein Plan nicht. Ein Plan hält sich an einen Weg. Dein Verlangen findet einen Weg. Verlangen überwindet Dinge, an die du in deinem Plan nicht mal denken kannst.

 

Ein Plan ist zwar gut. Dein Verlangen ist besser.

 

Denn der wirkliche Gesundheitsplan ist bereits da! Vergraben unter den Alltagsgeschichten. Dazu sagt Dr. Stone:

„Wahre Gesundheit ist die Harmonie des Lebens in uns, welche aus geistigem Frieden, Glück und Wohlbefinden besteht. Sie ist nicht nur eine Frage körperlicher Leistungsfähigkeit, sondern eher das Ergebnis davon, dass die Seele eines Menschen sich durch dessen Geist und Körper frei ausdrücken kann. Ein solcher Mensch strahlt Frieden und Glück aus und in seiner Gegenwart fühlt sich jeder wohl und zufrieden.


Jemand, der diese Gesundheit wirklich anstrebt, muss bereit sein, in der gleichen Weise für sie zu arbeiten oder gleichviel zu investieren, wie er es für den Wohlstand, die Aus- und Weiterbildung usw. tut. Und jemand, der dies tut, Wahrheit, Gesundheit und Liebe sucht, der findet sie, kann er die Entschlusskraft und Begeisterung dafür aufbringen und keinen Zweifel kennt.“
 

Entwickle dein Verlangen

Anstatt einen Plan und Vorsätze zu entwickeln, entwickelst du besser dein Verlangen, deine Begeisterung und Entschlusskraft! Dein Verlangen beeinflusst deine Wahrnehmung.

 

Wie du dein Verlangen entwickelst? Stelle dir Fragen. Die Fragen, die du dir stellen kannst, sind zum Beispiel:

  • Wie lerne oder bemerke ich etwas?
  • Wie empfinde ich?
  • Welches ist meine Einstellung? 
  • Wie nehme ich wahr? 

So änderst du ganz natürlich deine Wahrnehmung. Wenn du deine Wahrnehmung veränderst – und DAS solltest wirklich tun – wird das Gesetz von Ursache und Wirkung aktiv. Es beginnt etwas zu verändern. 

 

Annehmen. Durch Annehmen nährst du deine Körperzellen. Alles, was der Körper wirklich braucht, kommt in den Zellen an und die Zellen reagieren wohlwollend darauf. Das ist wie bei gutem Essen, bei dem wir wirklich bis tief in unsere letzte Faser spüren, wie gut es uns tut.

 

Beispiel: Du liegst auf der Liege in meiner Praxis, gönnst dir und geniesst (annehmen) eine wohltuende Polarity-Sitzung. Die subtile und doch tiefgreifende Körperenergiearbeit durch die polare Berührung am bekleideten Körper in meiner Praxis fördert deine Selbstregulierungskräfte und Vitalität, stärkt deine Gesundheitskompetenz! Du entspannst. Du erholst dich und deine innewohnende Weisheit fördert deine Gesundheit zutage.

 

Du tust weniger, erhälst aber mehr! 

Tue weniger, erreiche mehr

Was wäre in deinem Leben anders, würdest du weniger tun? 

 

Ich bin überzeugt, auch du wirst dadurch besser erfahren und erkennen, was im Alltag und in deinem Leben was verursacht und wie du mit den Auswirkungen bewusst umgehen kannst. Wenn du DAS entdeckst, wirst du dein Leben nie mehr so führen wie vorher, weil du nicht mehr an das Reaktionsverhalten gebunden sind.

 

Du kannst frei wählen und agieren statt nur reagieren.

 

Interessiert dich das auch? Mache auch du dich mit deinem Verlangen und mit deiner Begeisterung auf den Weg in deine Gesundheit! Gerne offeriere ich dir ein kostenloses Vorgespräch (30 Minuten) in meiner Praxis in Grenchen. In diesem Gespräch kann ich deine aktuelle Situation verstehen und raushören, was du genau erwartest. Ich zeige dir auf, wie ich mit dir zusammenarbeite und wir entscheiden, ob und wie wir den Weg zusammen angehen.

 

Für deine Anmeldung zum kostenlosen Vorgespräch, klicke hier: Kontaktformular. Für die Terminvereinbarung melde ich mich rasch möglichst bei dir. Warte nicht, ich freue mich auf deine Anmeldung.

 

Herzliche Grüsse, Gertrud Keller

Polarity Therapie, KomplementärTherapeutin eidg. Dipl.

...der Beginn eines neuen Gesundheitsbewusstseins.

PS: Kennst du schon mein Angebot, das dich hier unterstützen könnte: Prävention - Gesundheit erhalten und fördern mit Polarity: Hier entlang bitte...


Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann freut es mich, wenn du ihn weiterteilst!