· 

Minustemparaturen - so bleibt die Haut warm und geschützt

Minustemperaturen draussen - die Haut pflegen

Klirrende Kälte draussen und im Gesicht das Gefühl, die Haut friert ein? 

 

Hier mein Angebot, wie Sie mit zwei reichhaltigen Crèmes Ihre Haut auch bei Minustemperaturen natürlich schützen und pflegen:

 

Butter Körper-Crème mit Mineralien vom Toten Meer

Diese spezielle Körper-Crème enthält Shea-Butter und ist daher ideal für die trockene bis sehr trockene und/oder schuppige Haut. Bei extremer Fältchenbildung auf der Oberlippe oder gerade bei Minustemperaturen ist diese Crème auch im Gesicht hilfreich! Sie spendet Feuchtigkeit, schützt, pflegt, beruhigt und wirkt positiv auf den Säureschutzmantel. Mit Sonnenschutzfilter (SPF 5).

 

Fuss-Crème mit Mineralien vom Toten Meer

Reichhaltige Nähr- und Pflege-Crème für die Füsse. Die Mineralien und weitere pflegende Inhaltsstoffe helfen, leichte Risse bei strapazierter Fusshaut und auch an Ellenbogen zu glätten, Hornhaut intensiv zu befeuchten und rauhe Haut wieder weich und geschmeidig zu machen. Die Elastizität und Widerstandskraft der Fusshaut wird erhalten. Die Fuss-Crème hilft auch bei übermässiger Schweissabsonderung und dadurch zur Vorbeugung gegen Fussgeruch. Unterstützt die Entspannung und Regeneration geplagter Füsse nach einer langen Wanderung oder nach dem Sport. Die Fuss-Crème kann ebenfalls zur Pflege äusserst strapazierter Hände verwendet werden.

Die Fuss-Crème und die Butter Körper-Crème sind auch BEI GROSSER KÄLTE zur Anwendung IM GESICHT sehr empfehlenswert!

Lassen Sie sich beraten, wenn Sie im Besonderen unter sehr trockener und vermehrter Fältchenbildung leiden und erfahren Sie, wie Ihnen die Artikel von Mineral Beauty System helfen können.

  

Für mehr Wohlgefühl im Körper!