· 

Gesundheit - ein Zustand, den Sie kaufen können?

Sie wollen schmerzlos leben, munter, motiviert, frei und mit mehr Leichtigkeit durchs Leben gehen? Das tun, wozu Sie gesunde Lust haben, lachen, Ihre Traumreise machen? Sie haben grosse Sehnsucht nach Wärme, nach Ruhe und Stille, Frieden? Sie wollen wieder schlafen können und gesund sein...?

 

Das alles ist sehr kostbar!

 

Es ist sogar unbezahlbar!

 

Wenn Sie krank sind, dann stellen sich jetzt einmal vor, wie es ist, so gesund zu sein, wie es oben beschrieben ist. Stellen Sie sich jetzt vor, wie das Ihr Leben verändert:

  • Alles geht viel leichter von der Hand.
  • Sie können das tun, was Sie wollen.
  • Sie brauchen die Hälfte der Zeit, um viele Arbeiten zu erledigen.
  • Stressquellen fallen weg.
  • Bestimmte ungeliebte Aufgaben fallen weg.
  • Andere kommen hinzu, die Ihnen mehr Spass bringen.
  • Ihr Umfeld verändert sich mit Ihnen – Ihre Arbeit, ihr Beruf, Ihr Privatleben.
  • Sie haben mehr Kraft, mehr Vitalität, mehr Freude...

Gesund werden ist möglich!

 

Viele Menschen erzählen mir, dass Sie sich KomplementärTherapie NICHT leisten können. Sie sind krank und bezahlen weiterhin die jährlich höher werdenden Arztrechnungen und privaten Krankenversicherungsprämien. Dazu sagen sie: „Ich zahle so viel Prämien, da muss ich doch Arztbesuche organisieren, damit ich wenigstens die Prämien zurückholen kann!“

 

Macht Sie das sprachlos?

 

Mich auch!

 

Übrigens: Woher das Geld für Spitäler, Ärzte und ambulante Behandlungen kommt und wo es wieder ausgegeben wird, ja wen Sie damit finanzieren, das können Sie auf der Website des Bundesamt für Statistik nachlesen. Wir erhalten das: Immer höhere Kosten und damit auch mehr Krankheit.

 

Ihr Geld und Ihre Energie fliessen dahin! Wollen und können Sie sich DAS leisten?

 

Unser Gesundheitswesen ist ausgerichtet auf: Krankheit!

Was ist der gsundlust-Weg?

Als KomplementärTherapeutin unterstütze, fördere und stärke ich Gesundheit. Ich bin auf der Strasse der Gesundheit unterwegs. Hier stelle ich Ihnen eine ganz andere Frage: Was ist es Ihnen wert, gesund zu sein?

 

Warum? Es ist eine andere Sichtweise...

 

In meinem Artikel „Was Ihnen der Traum von Gesundheit verrät“ zitiere ich Dr. Randolph Stone, der Begründer der Polarity Therapie:

 

„Jemand, der diese Gesundheit wirklich anstrebt, muss bereit sein, in der gleichen Weise für sie zu arbeiten oder gleichviel zu investieren, wie er es für den Wohlstand, die Aus- und Weiterbildung usw. tut...»

 

Ich bin auch dieser Meinung. Aus Erfahrung.

 

Wann fangen auch Sie an, in Ihre Gesundheit zu investieren? So, als würden Sie Aktien in sich selbst anlegen? Nicht andere finanzieren. Das ist ein grosser Unterschied!

 

Wenn Sie sich etwas, das Ihnen langfristig guttun würde, nicht leisten (wollen), da es in Ihren Augen „zu teuer“ ist, dann ist es erst einmal gut, wenn Sie sich Gedanken über Ihren Selbstwert machen.

 

Denn wenn Sie sich wichtig genug sind und Ihrer Gesundheit und Ihrem Sein Vorrang geben, werden Sie die Situationen, Schwierigkeiten und Hindernisse meistern, um einen Minimalbetrag für sich selbst investieren zu können. Sie werden sich richten und alles dafür tun, die Unterstützung, die gesunden Lebensmittel oder einen Kurs finanzieren zu können, die Sie wollen. Weil es Ihnen wichtig ist. Und weil Sie erkannt haben, was auf Dauer wirklich Sinn macht und was nicht. Das erfordert, dass Sie sich etwas Zeit gönnen, darüber nachzudenken. Es lohnt sich!

 

Dazu die Geschichte, wie es vor über 10 Jahren bei mir war:

Als ich vor über 10 Jahren sehr krank wurde, entschied ich mich gegen schulmedizinische Massnahmen. Das ist ein Entscheid. In „Was tun, wenn der Körper streikt“ verrate ich Ihnen auch warum. Mein damaliger, dreijähriger Weg zurück in meine Gesundheit kostete mich jährlich einen gewissen Betrag an komplementärer Therapie sowie die Beträge für die regelmässigen Kontrollbesuche bei meinem Hausarzt (das handelte ich so aus und war sehr wertvoll). Ich musste rechnen! Ich wohnte zuhause. Ich arbeitete, was mir möglich war. Ich unterhielt mich selbst und tat, was ich für mich tun musste.

 

Die Krankenversicherung übernahm einen Teil der Therapiekosten. Den Rest bezahlte ich selbst. Die Rechnungen für den Hausarzt wurden auch von der Krankenversicherung bezahlt – das meiste jedenfalls.

 

Die 'Krankenversicherung' unterstützte meinen Weg in die Gesundheit!

 

Ich wage nicht einmal im Traum zu schätzen, was die damals vorgeschlagenen schulmedizinischen Massnahmen gekostet hätten: Klinikaufenthalte, Therapien, die mir nicht bekamen, eine Unmenge an Medikamente gegen eine Vielzahl von Beschwerden mit den entsprechenden Nebenwirkungen etc. Ich bin überzeugt, es wäre ein Vielfaches gewesen!

 

Ich bezahlte aber definitiv viel weniger an „Gesundheitskosten“, als wenn ich die Vorschläge meines Arztes angenommen hätte, um meine Krankheit zu behandeln. Davon bin ich überzeugt! Wäre ich heute gesund? Ich bin auch überzeugt: Nein!

 

Es ging um MEIN Leben! Es waren für mich keine Kosten - ES WAR EINE INVESTITION IN MEINE GESUNDHEIT! Ich legte Aktien an in meine Zukunft!

 

Was geschah dann?

 

Ich gewann mehr als den Geldbetrag zurück! Ich gewann meine Gesundheit zurück!

 

Was ist DAS für eine Rendite!

 

Ihr Geld folgt dahin, wo Ihre Aufmerksamkeit ist!

 

Entscheiden Sie selbst und übernehmen die Verantwortung für sich und Ihre Gesundheit, fangen Sie an, in sich selbst zu investieren. Ihr Geld kann Sie dabei unterstützen, Ihre Gesundheit zu erreichen. Gesundheit hat den Wert, den Sie ihr geben. Gesundheit können Sie nicht versichern! Sie entscheiden sich für - und tun etwas für Ihre Gesundheit! 

 

Gesundheit ist ein Zustand, den Sie für kein Geld kaufen können.

 

Es ist eine Investition in Ihre Gesundheit!

Als KomplementärTherapeutin unterstütze, fördere und stärke ich Gesundheit. Ich bin auf der Strasse der Gesundheit unterwegs. Hier stelle ich Ihnen eine ganz andere Frage: Was ist es Ihnen wert, gesund zu sein?

 

Warum? Es ist eine andere Sichtweise...

 

In meinem Artikel „Was Ihnen der Traum von Gesundheit verrät“ zitiere ich Dr. Randolph Stone, der Begründer der Polarity Therapie:

 

„Jemand, der diese Gesundheit wirklich anstrebt, muss bereit sein, in der gleichen Weise für sie zu arbeiten oder gleichviel zu investieren, wie er es für den Wohlstand, die Aus- und Weiterbildung usw. tut...»

 

Ich bin auch dieser Meinung. Aus Erfahrung.

 

Wann fangen auch Sie an, in Ihre Gesundheit zu investieren? So, als würden Sie Aktien in sich selbst anlegen? Nicht andere finanzieren. Das ist ein grosser Unterschied!

 

Wenn Sie sich etwas, das Ihnen langfristig guttun würde, nicht leisten (wollen), da es in Ihren Augen „zu teuer“ ist, dann ist es erst einmal gut, wenn Sie sich Gedanken über Ihren Selbstwert machen.

 

Denn wenn Sie sich wichtig genug sind und Ihrer Gesundheit und Ihrem Sein Vorrang geben, werden Sie die Situationen, Schwierigkeiten und Hindernisse meistern, um einen Minimalbetrag für sich selbst investieren zu können. Sie werden sich richten und alles dafür tun, die Unterstützung, die gesunden Lebensmittel oder einen Kurs finanzieren zu können, die Sie wollen. Weil es Ihnen wichtig ist. Und weil Sie erkannt haben, was auf Dauer wirklich Sinn macht und was nicht. Das erfordert, dass Sie sich etwas Zeit gönnen, darüber nachzudenken. Es lohnt sich!

 

Dazu die Geschichte, wie es vor über 10 Jahren bei mir war:

Als ich vor über 10 Jahren sehr krank wurde, entschied ich mich gegen schulmedizinische Massnahmen. Das ist ein Entscheid. In „Was tun, wenn der Körper streikt“ verrate ich Ihnen auch warum. Mein damaliger, dreijähriger Weg zurück in meine Gesundheit kostete mich jährlich einen gewissen Betrag an komplementärer Therapie sowie die Beträge für die regelmässigen Kontrollbesuche bei meinem Hausarzt (das handelte ich so aus und war sehr wertvoll). Ich musste rechnen! Ich wohnte zuhause. Ich arbeitete, was mir möglich war. Ich unterhielt mich selbst und tat, was ich für mich tun musste.

 

Die Krankenversicherung übernahm einen Teil der Therapiekosten. Den Rest bezahlte ich selbst. Die Rechnungen für den Hausarzt wurden auch von der Krankenversicherung bezahlt – das meiste jedenfalls.

 

Die 'Krankenversicherung' unterstützte meinen Weg in die Gesundheit!

 

Ich wage nicht einmal im Traum zu schätzen, was die damals vorgeschlagenen schulmedizinischen Massnahmen gekostet hätten: Klinikaufenthalte, Therapien, die mir nicht bekamen, eine Unmenge an Medikamente gegen eine Vielzahl von Beschwerden mit den entsprechenden Nebenwirkungen etc. Ich bin überzeugt, es wäre ein Vielfaches gewesen!

 

Ich bezahlte aber definitiv viel weniger an „Gesundheitskosten“, als wenn ich die Vorschläge meines Arztes angenommen hätte, um meine Krankheit zu behandeln. Davon bin ich überzeugt! Wäre ich heute gesund? Ich bin auch überzeugt: Nein!

 

Es ging um MEIN Leben! Es waren für mich keine Kosten - ES WAR EINE INVESTITION IN MEINE GESUNDHEIT! Ich legte Aktien an in meine Zukunft!

 

Was geschah dann?

 

Ich gewann mehr als den Geldbetrag zurück! Ich gewann meine Gesundheit zurück!

 

Was ist DAS für eine Rendite!

 

Ihr Geld folgt dahin, wo Ihre Aufmerksamkeit ist!

 

Entscheiden Sie selbst und übernehmen die Verantwortung für sich und Ihre Gesundheit, fangen Sie an, in sich selbst zu investieren. Ihr Geld kann Sie dabei unterstützen, Ihre Gesundheit zu erreichen. Gesundheit hat den Wert, den Sie ihr geben. Gesundheit können Sie nicht versichern! Sie entscheiden sich für - und tun etwas für Ihre Gesundheit! 

 

Gesundheit ist ein Zustand, den Sie NICHT kaufen können.

 

Es ist eine Investition in Ihre Gesundheit!

In was investieren Sie?

Ihre Einstellung zu sich selbst und Geld ist wichtig. Sind Sie krank, dann haben Sie eine Wahl: Sie machen weiter wie bisher und fangen auch immer wieder von vorne an. Oder: Sie entscheiden sich, den Dschungel von Beschwerden und Symptomen zu verlassen. Mit Hilfe von Aussen. Das heisst, Sie holen jemanden, der Sie achtsam und stimmig unterstützt, Sie begleitet; der sieht, wo Sie gerade stehen und was für Wege auf Sie zukommen, Ihnen zuhört, Sie als ganzen Menschen wahrnimmt. So gesehen haben Sie es selbst in Ihrer Hand, einen Zustand zu verändern, indem Sie sich nicht gut fühlen und indem Sie sich wahrscheinlich gerade befinden, wenn Sie diesen Artikel lesen.

 

Entscheiden Sie sich für Ihre Gesundheit? Sind Sie bereit, in Ihre Gesundheit zu investieren?

 

Dann biete ich Ihnen eine Alternative. Sie ist vielversprechend, dazu noch sehr sanft. Ich weiss, auch Sie können Ihre Gesundheit erreichen und dabei Schmerzen und Beschwerden lindern. Sie können sie eintauschen gegen etwas, das für Sie mehr Lebensqualität bedeutet, wie zum Beispiel mehr Lebenskraft, weniger Schmerzen, gegen Vitalität, Wohlbefinden, Leichtigkeit, Wärme, Fliessen, Frieden, Freiheit, Lebensqualität…

 

Dazu habe ich meine gsundlust-Wege entwickelt. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick!

 

Es gibt immer einen Weg aus dem Labyrinth und das Hamsterrad kann stoppen.

Entscheiden Sie sich für Ihre Gesundheit?

10 beste Vorschläge für die Selbsthilfe - gsundlust by gertrud keller

Sie sind bereit, in Ihre Gesundheit zu investieren? Dann schenke ich Ihnen jetzt einen Anfang.

 

Ich schenke Ihnen meine 10 besten Vorschläge für die Selbsthilfe, die Ihnen helfen, auf natürliche Art ein gesundes Gleichgewicht für Körper, Geist und Seele aufzubauen. 

 

Laden Sie sich die Vorschläge herunter und benutzen Sie sie im Alltag.

 

Ich freue mich, wenn Sie davon profitieren können. Wenn Sie Fragen dazu haben, schreiben Sie mirSchreiben Sie mir auch, wie es Ihnen hilft

 

Herzliche Grüsse 

Gertrud Keller

Polarity Therapie

KomplementärTherapeutin eidg. Dipl.

 

...der Beginn eines neuen Gesundheitsbewusstsein.


Zum Thema