· 

Weniger ist mehr...

"Kann der Mensch einige wenige Dinge täglich tun und ein weniger anstrengendes Leben leben?

 

Die Antwort ist JA!"

 

Er kann.

 

Die Polarity Yoga Dehnübungen entspannen und sind tief wirksam. Wenn du meinst, es brauche Gewalt und Strecken, um zu entspannen, dann wirst dich das sanfte Dehnen im Polarity Yoga völlig überraschen und es ist keinesfalls zu unterschätzen. 

 

"Die Befreiung des Energieflusses durch Entspannenin einer Dehnstellung ist eine natürlichere Hilfe für die Gesundheit als das gewaltsame Muskeltraining, das in vielen anderen Methoden praktiziert wird."

 

Polarity Yoga wende ich auf zweifache Weise an! 

 

  1. Du willst etwas für deinen Ausgleich tun. Einfach mehr Energie haben. Deine Gesundheit erhalten. Vorsorgen. Etwas in der Hand haben, um zuhause, am Arbeitsplatz, an der Bushaltestelle, in den Ferien und sonst wo immer, für deinen Energiehaushalt sorgen zu können. Dann buche dir meinen Kurs am Montag morgen!
  2. Du bist in einem Erschöpfungszustand, leidest an einem Burnout-Syndrom oder einer Depression? Dein Körper blockiert dich, zieht die Bremsen an. Es geht nicht mehr. In Einzelarbeit leite ich sanfte Dehnübungen aus dem Polarity Yoga an, die du zwischen den Sitzungen zuhause und unterwegs benutzen kannst, um selber etwas für deinen Energiehaushalt zu tun! So kannst du auch selbständig 'Weniger ist mehr' mit Polarity Yoga lernen.

Entscheidend bei diesen Übungen ist nicht die Vollendung oder Perfektion einer Stellung, sondern dein Energiefluss, deine Lebenskraft und Vitalität, die als Resultat in Bewegung kommen. Es wird kein Druck ausgeübt. 

 

Herzlich, Gertrud Keller


Hat dir diese Nachricht geholfen? Dann freue ich mich, wenn du sie weiterteilst!