Polarity Reinigungskur

"Über die Jahre hinweg stellte ich fest, dass Krankheiten normalerweise im Verdauungstrakt beginnen..." (Dr. R. Stone) 

Polarity Reinigungskur nach Dr. Randolph Stone

Im Zeitalter von chemischen Nahrungszusätzen, Elektrosmog und vielen anderen, negativen Umwelteinflüssen ist das sporadische Entgiften des Körpers eine wunderbare Massnahme zur Gesundheitserhaltung. Denn beispielsweise kann lebenswichtiger Sauerstoff nicht ausreichend zirkulieren, wenn überschüssige Gifte und Gase die Körperzellen, das Nervensystem und Bindegewebe (Faszien) verstopfen. Es erstaunt daher auch nicht, dass Leber, Nieren, Lymphsystem und Darm an ihre Grenzen stossen.

 

Dr. Randolph Stone hat eine Reinigungskur entwickelt, die den Körper grundlegend von Schlacken und Giften befreit und ihm neue, frische Energie zuführt. Sie entlastet den Körper von Säuren und stabilisiert das Verdauungs- und Herz-Kreislaufsystem. Der Stoffwechsel und die Verdauung werden ganzheitlich und natürlich angeregt.

 

Es handelt sich um eine basische Ernährung mit der Besonderheit, nicht hungern zu müssen. Vielmehr geht es darum, auf bestimmte Lebensmittel für eine gewisse Zeit zu verzichten und diese gezielt durch andere zu ersetzen. 

 

Die Ernährung nach den 5 Elementen in Verbindung mit den anderen Säulen von Polarity machen diese Methode im wahrsten Sinne des Wortes ganzheitlich. 

Die Polarity reinigungskur ist wirksam bei

  • Übersäuerung und deren Folgen,
  • Erkrankungen des Bindegewebes (Rheuma, Polyarthritis, Gicht).
  • Stoffwechselerkrankungen,
  • bei Diabetes ist ärztliche Begleitung empfohlen,
  • Magenverstim­mungen, Darmstörungen (Verstopfung),
  • Völlegefühl, Müdigkeit,
  • Herz-Kreislauferkrankung,
  • Durchblutungsstörung,
  • Haut­erkrankungen (Schuppenflechte, Ekzeme).
  • Allergien, psychosomatischen Erkrankungen,
  • Asthma, Migräne, Leber- und Gallenleiden und -
  • ganz allgemein zur Gesundheitsvorsorge.

Die Polarity Reinigungskur ist geeignet für

Für alle gesunden Menschen zur Reinigung, Entschlackung, geistige Erfahrung. Bei Übersäuerung und deren Folgen, Erkrankungen des Bindegewebes (Rheuma, Polyarthritis, Gicht). Bei Stoffwechselerkrankungen, bei Diabetes ist ärztliche Begleitung empfohlen, Magenverstim­mungen, Darmstörungen (Verstopfung), Völlegefühl, Müdigkeit, Herz-Kreislauferkrankung, Durchblutungsstörung, Haut­erkrankungen (Schuppenflechte, Ekzeme). Bei Allergien, psychosomatischen Erkrankungen, Asthma, Migräne, Leber- und Gallenleiden und - ganz allgemein zur Gesundheitsvorsorge.  

Wann darf nicht gereinigt werden?

Während einer Schwangerschaft, bei akuten psychischen Erkrankungen, Essstörungen wie Magersucht/Bulimie. Auch Kinder in der Wachstumsphase sollten auf eine Reinigungskur verzichten

Wie kann ich dir helfen?

Das interessiert dich! Dann buche dir jetzt ein kostenloses Telefongespräch, in welchem wir deine Bedürfnisse klären und wie ich dich für eine erfolgreiche Reinigungskur unterstützen kann. 

Mehr zum Thema


 Polarity - eine von der OdA KT anerkannte Methode der KomplementärTherapie