· 

Regenbogenbrücke bauen...

Regenbogenbrücke bauen - Gertrud Keller Polarity Grenchen

"Wir müssen immer wieder die Regenbogenbrücke bauen...!" Dr. R. Stone

 

Der Regenbogen entsteht, wenn Wasser und Licht in einem genauen Winkel aufeinander treffen! Dann entsteht diese unglaubliche Brücke von einem zum anderen Ende der Welt. Zwei verschiedene Seiten werden miteinander verbunden. Den Regenbogen können wir in Natura nie erreichen. Du kannst es versuchen, wirst es aber kaum schaffen. Aber er ist da und wir sehen ihn immer wieder. Diesen grandiosen Moment!

 

In meiner Arbeit hat der Regenbogen eine sehr tiefe Bedeutung, die nicht nur in der Natur stattfindet. Das Prinzip aber - das ist auch bei uns Menschen wirksam.

Der Regenbogen zeigt sich, wenn Heilung geschieht, wenn etwas klar wird, wenn Aha-Erlebnisse entstehen. Wenn ein Entscheid gefällt wird. 

 

Das ist dieser magische Regenbogenmoment...

 

Weil du nachher mit veränderten Inhalten in den Alltag gehen und das verändern kannst, was es zu verändern gibt. Es funktioniert dann einfach. Der Regenbogen ist ein Geschenk. Wenn du wirklich etwas verändern willst, dann wird er entstehen. Nicht dann, wenn du willst. Nein! Er entsteht, wenn du es am Wenigsten erwartest...

 

Um diesen Regenbogenmoment entstehen zu lassen benötigt es auch meine Achtsamkeit, meine Präsenz, meine Neutralität als Therapeutin, meine gute Arbeit mit Polarity und - meine eigene, geheilte Geschichte

 

Jedes Mal, wenn dann eine Klientin mir erzählt, dass sie zum Beispiel keinen Schwindel mehr hat, die Migräne weg ist, die Rückenschmerzen viel weniger geworden sind, sie durchschlafen kann, sie ein Problem lösen konnte, einen Entscheid getroffen hat usw., dann weiss ich, der Regenbogen ist entstanden...

 

So war das von Dr. Stone gemeint mit dem Regenbogen. 

 

UND dir? Was bedeutet dir der Regenbogen? Erzähle es doch kurz im Kommentar.

 

Herzlich, Gertrud Keller


Hat dir diese Nachricht geholfen? Dann freue ich mich, wenn du sie weiterteilst!